Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unsere Schule

Unsere Schule liegt im Norden der Hansestadt Buxtehude und ist eine von zwei Grundschulen in der Nähe der Altstadt. Insgesamt gibt es im Stadtgebiet sechs Grundschulen, die alle als Offene Ganztagsgrundschulen geführt werden.

 

Das Einzugsgebiet unserer Schule ist gemischt zwischen dörflichem und städtischem Wohngebiet. Unsere Schüler kommen aus ca. 20 verschiedenen Nationen. Die kulturelle Vielfalt an unserer Schule ist groß und anregend. Viele Schüler wachsen zweisprachig auf.

Zurzeit besuchen ca. 350 Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse unsere Schule. Die Grundschule Am Rotkäppchenweg ist drei- und vierzügig mit einer durchschnittlichen Klassenfrequenz von 22 Schülerinnen und Schülern.

 

In die Schule integriert ist ein Schulkindergarten. In dieser Lerngruppe werden Kinder unterrichtet, die vom Schulbesuch zurückgestellt worden sind. In dem Jahr vor Schulbeginn erhalten die Schüler des Schulkindergartens gezielte Förderung wie beispielsweise in der Sprachbildung, der Phonologie, im Mengenverständnis, im künstlerischen Gestalten und im Sportbereich. Das Lernen erfolgt kleinschrittig und sehr individuell. Durch dieses Vorgehen gelingt es die Lernfreude zu wecken und auf einen optimalen Schulstart in der ersten Klasse vorzubereiten.

 

Wir beschulen alle Kinder an unserer Schule inklusiv und integrativ. Bei dieser anspruchsvollen Arbeit werden wir von zwei Sozialpädagoginnen unterstützt. Die GS Am Rotkäppchenweg arbeitet seit 2010/11 nach dem Konzept der Verlässlichen Grundschule (VGS) und seit dem 01.08.2012 nach dem Konzept der Offenen Ganztagsschule (OGS).

 

Der Unterricht an der Grundschule Am Rotkäppchenweg findet für die Klassen 1 und 2 in der Zeit von 7:45 Uhr bis 11.30 Uhr statt. Nach Anmeldung können Kinder dieser Jahrgänge auch bis 12:40 Uhr in der VGS betreut werden. In dieser Stunde werden dann die Hausaufgaben erledigt. Die Klassen 3 und 4 haben von 7:45 Uhr bis 12:40 Uhr Unterricht.

 

Nach Unterrichtsschluss können die Schüler die offene Ganztagsschule (OGS) besuchen. Dort können sie nach dem Essen und der Hausaufgabenzeit zwischen 22 Arbeitsgemeinschaften wählen. So bietet die Schule neben einer anregenden Lernumgebung auch Anregungen für die Freizeit in Form von Arbeitsgemeinschaften. Die Angebote sind breit gefächert und sportlich, musisch, naturwissenschaftlich, freizeitpädagogisch und künstlerisch ausgerichtet. Im Tagesverlauf wird die Abwechslung zwischen Spannung und Entspannung berücksichtigt.

 

Das Ganztagsangebot muss bei Anmeldung an mindestens 3 Tagen von den Schülern und Schülerinnen wahrgenommen werden. Alle Schüler der Schule, die an dem Angebot der Offenen Ganztagsschule teilnehmen, essen nach dem Unterricht gemeinsam in der Mensa. Der Besuch des Ganztagsangebotes ist kostenlos, das Mittagessen in der Mensa allerdings kostenpflichtig. Es kann eine Befreiung der Kosten für das Mittagessen über Bildung und Teilhabe beantragt werden. Weitere Informationen zur Ganztagsschule finden Sie unter dem entsprechenden Link.

 

Aus schulorganisatorischen Gründen sind die Anmeldefristen für VGS und OGS zu beachten. Eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr und eine Spätbetreuung bis 18.00 Uhr bieten wir kostenpflichtig nach Absprache und Anmeldung an. Das Team der Lehrkräfte wird von Erzieherinnen und Erziehern, pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Sozialpädagoginnen unterstützt. Wir arbeiten eng und vernetzt zum Wohle unserer Schüler und Schülerinnen zusammen. Vertrauensvolle Elternarbeit ist uns ein großes Anliegen.

 

Unsere Schule arbeitet eng mit dem Kindergarten im FaBiz am Rotkäppchenweg zusammen, das in unmittelbarer Nachbarschaft liegt. Hier wird an bestimmten Tagen auch eine Sprechstunde der AWO und der Erziehungsberatung angeboten.