Startseite
 

Legoeducation

31. 05. 2022

Arbeit mit den neuen LEGO®-Kisten im Sachunterricht Mit Hilfe von Geldern aus dem Aktionsprogramm "Startklar für die Zukunft" des Landes Niedersachsen konnten kürzlich 12 LEGO® Spike Baukästen finanziert werden. Die LEGO®-Bausätze enthalten Material, um kleine Situationen, Fahrzeuge und einfache Maschinen zu bauen. Motoren, Lichtsensoren und Beleuchtungen erwecken durch einfaches Programmieren die Szenen zum Leben. Den ersten Einsatz hatten die Baukästen nun im Sachunterricht der Klasse 1c. Zusammen mit den LEGO®-Figuren gingen die Kinder auf verschiedene Expeditionen: So wurde eine Höhle erforscht, ein Unterwasserfahrzeug gebaut und eine Alarmanlage in Betrieb genommen. Nachdem die kleinen Roboter aus den Legosteinen gebaut worden waren, startete die Suche nach Lösungsvorschlägen für das jeweilige Problem: Wie kann die Höhle beleuchtet werden, um ihr ihre Geheimnisse zu entlocken? Welche Abläufe sind nötig, damit das Unterwasserfahrzeug in die Tiefen der Meere abtauchen kann? Und wie warnt die Alarmanlage auf dem Zeltplatz vor wilden Tieren? Durch stetiges Testen und Beheben von Fehlern wurden die Prototypen immer weiter verbessert. Die Baukästen führen die Kinder auf spielerische Weise an Themen aus den Bereichen Informatik und Technik heran. Die Problemlösefähigkeiten sowie die Zusammenarbeit mit anderen Kindern werden ebenso wie die sprachliche Ausdrucksfähigkeit durch das gemeinsame Diskutieren gefördert. Der Spaß ist dabei nicht zu kurz gekommen! Wir wünschen nun auch den anderen Klassen viel Erfolg beim Bauen, Programmieren und Testen!

 

Fotoserien


Legoeducation (31. 05. 2022)