Musik und Tanz

An unserer Schule wurde von 2007 bis Sommer 2016 das Projekt ,Kinder in Bewegung, MuT (Musik und Tanz) in Kooperation mit der Kreisjugendmusikschule Stade durchgeführt.

 

Seit dem 1. Halbjahr 2016/17 wird dieses Konzept vom tanzatelier 41 unter der Leitung von Frau Rebecca Reh fortgeführt.

 

Dieses Vorhaben ist ein wichtiger Baustein unserer schulinternen Sozialerziehung.

 

Dieser Unterricht unterstützt die motorische und kognitive Entwicklung der Kinder und hilft sogar Entwicklungsrückstände aufzuarbeiten. Außerdem wird eine gesunde Körperhaltung erarbeitet. Tanz ist darüber hinaus ein nonverbales Kommunikationsmittel und stärkt zwischenmenschliche Beziehungen, da nur gemeinsam ausdruckvolle Formationen entstehen können.

 

 

Für unsere Schüler und Schülerinnen bedeutet dieser Unterricht, der durch spezifisch ausgebildete Tanzpädagoginnen angeleitet wird, Spaß an Bewegung, Aufbau der Koordination, Entwicklung eines Körpergefühls, Schulung des Sozialverhaltens und die Schulung des Musik-Rhythmusgefühls.

 

Diese Stunden werden einmal wöchentlich in den normalen Schulunterricht integriert und von den jeweiligen Klassenlehrer/innen begleitet. Die Lehrkräfte haben so den Vorteil, ihre Klasse aus einem ganz neuen Blickwinkel zu sehen, Defizite ihrer Schüler/innen zu erkennen und Material für den eigenen Unterricht herauszufiltern. Die Stunde sieht sich als Ergänzung des normalen Unterrichts und nicht als Ersatz.

 

Der Wiesentanz mit Heuschrecke

 

Organisation

 

 

Inhalte