Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues aus dem Ministerium

17.05.2021

Liebe Eltern.

in dem Link und auch in den Anhängen finden Sie die Neuigkeiten aus dem Ministerium.

Diese Informationen sind wieder sehr umfangreich.

Unter anderem haben wir auch einen neuen Rahmenhygieneplan. Im Sinne eines transparenten Vorgehens leite ich die Infos an Sie weiter!

 

 

Die SuS sind zur regelmäßigen Durchführung der Corona-Schnelltests verpflichtet. (In der Regel zweimal wöchentlich: montags und mittwochs; bei Schule an anderen Wochentagen entsprechend angepasst). (siehe Rundverfügung des Landes Niedersachsen 19/2021)

 

Die Eltern haben bei einem positiven Testergebnis ihres Kindes unverzüglich das Sekretariat zu informieren.

           

Gemäß o.g. Rundverfügung entfällt die Verpflichtung des Testens, wenn ein ausreichender Impfschutz vorliegt. Dieser ist ab dem 15. Tag nach der vollständig abgeschlossenen Schutzimpfung gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff erreicht. Hierzu bitte den gültigen Impfnachweis vorlegen.

Ebenso entfällt die Selbsttestpflicht, wenn bereits eine Corona-Infektion vorgelegen hat (die zugrundeliegende Testung muss mindestens 28 Tage und darf maximal 6 Monate zurückliegen). Hierzu bitte eine Aufhebung der Anordnung einer Absonderung in sog. häuslicher Isolation (ausgestellt vom Gesundheitsamt) vorzeigen.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen H. Welle

 

https://www.rlsb.de/themen/aktuell-coronavirus/informationen-schulen

 

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/schule_neues_schuljahr/schule_in_corona_zeiten_aktuelle_hinweise_zum_1_schulhalbjahr_2020_21/videobotschaft-minister-tonne-zur-weiteren-offnung-von-kitas-und-schulen-ab-10-mai-2021-200235.html